Multiplikatoranalyse

Im Rahmen der Multiplikatoranalyse werden die gesamten direkten und indirekten Wertschöpfungsbeiträge aufsummiert. Zur Multiplikatoranalysen werden sog. Input-Output-Tabellen benötigt, die die Lieferbeziehungen zwischen den einzelnen Wirtschaftszweigen und zur privaten und staatlichen Konsumnachfrage in Tabellenform abbilden. Derzeit (2011) ist für Österreich die Input-Output-Tabelle für das Jahr 2007 verfügbar.

Artikel und News in denen der Begriff verwendet wird: 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Subscribe to RSS - Multiplikatoranalyse