Nichtlandwirtschaftliche Nebentätigkeiten

Nichtlandwirtschaftliche Tätigkeiten, die mit dem Betrieb einer Landwirtschaft einhergehen, von der Buchführung aber nicht streng gesondert erfasst werden können. Zu den wichtigsten nichtlandwirtschaftlichen Nebentätigkeiten gehören die bäuerliche Zimmervermietung und die Direktvermarktung. 

Artikel und News in denen der Begriff verwendet wird: 

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

Subscribe to RSS - Nichtlandwirtschaftliche Nebentätigkeiten