Newsarchiv

21.Jun.2016

Mit knapp 1,8 Mio. Nächtigungen (+13,4%) und rund 600.000 Ankünften (+7,0%) wurden im Mai 2016 im Vergleich zum Vorjahr deutliche Zuwächse verzeichnet. Beim Vorjahresvergleich ist zu beachten, dass dieses Jahr alle drei Feiertage in den Mai gefallen sind.

14.Jun.2016

Bei den Seefelder Tourismusgesprächen zum Thema "Tourismus Zukunft Tourismus. Wohin geht die Reise?" am 5. Juli 2016 im Sport- und Kongresszentrum Seefeld steht die Zukunft des Tourismus im Diskussionsmittelpunkt von Tourismusexperten aus Deutschland und Österreich.

9.Jun.2016

Der Cluster Wellness Tirol der Standortagentur Tirol lädt alle Interessierten herzlich zum Wellness Kongress 2016 ein:

24.Mai.2016

In den aktuellen Märkte Statistiken finden Sie alle Informationen zu den wichtigsten Tiroler Herkunftsmärkten inkl. Wirtschaftsdaten, Tourismusstatistiken sowie einen Blick auf die alpinen Mitbewerber.

23.Mai.2016

Trotz großer Herausforderungen für Tirols Tourismus zu Beginn des Winters mit warmen Temperaturen und ausbleibendem Niederschlag haben Ankünfte und Nächtigungen in der abgelaufenen Wintersaison neue Höchstwerte erreicht. Im Zeitraum von 1. November 2015 bis 30.

23.Mai.2016

Am 20. Mai 2016 hat die Facebook Seite des TTR Tirol Tourism Research den 500. Fan erhalten. Darüber freut sich das gesamte TTR Team.

22.Apr.2016

In der bisherigen Wintersaison – im Zeitraum von November 2015 bis März 2016 – wurden im Tiroler Tourismus so viele Nächtigungen und Ankünfte erzielt wie noch nie.

1.Apr.2016

Im Rahmen der ITB fand auch dieses Jahr wieder der weltweit größte Fachkongress der Reisebranche mit insgesamt mehr als 200 Veranstaltungen statt. Das Hauptthema lautete "Travel 4.0 - Die Digitalisierung der Travel Industry".

21.Mär.2016

Mit knapp 18,8 Mio Nächtigungen (+0,7%) und rund 4,1 Mio Ankünften (+2,6%) wurden in den ersten vier Monaten der Wintersaison 2015/16 Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet.

23.Feb.2016

Gemessen an Ankünften und Übernachtungen hat der Tiroler Tourismus die Herausforderungen der ersten Winterhälfte mit warmen Temperaturen und wenig Schneefall gut gemeistert. Im Zeitraum November 2015 bis Jänner 2016 sind so viele Gäste nach Tirol gekommen wie noch nie.

Seiten