Newsarchiv

23.Mai.2016

Am 20. Mai 2016 hat die Facebook Seite des TTR Tirol Tourism Research den 500. Fan erhalten. Darüber freut sich das gesamte TTR Team.

22.Apr.2016

In der bisherigen Wintersaison – im Zeitraum von November 2015 bis März 2016 – wurden im Tiroler Tourismus so viele Nächtigungen und Ankünfte erzielt wie noch nie.

1.Apr.2016

Im Rahmen der ITB fand auch dieses Jahr wieder der weltweit größte Fachkongress der Reisebranche mit insgesamt mehr als 200 Veranstaltungen statt. Das Hauptthema lautete "Travel 4.0 - Die Digitalisierung der Travel Industry".

21.Mär.2016

Mit knapp 18,8 Mio Nächtigungen (+0,7%) und rund 4,1 Mio Ankünften (+2,6%) wurden in den ersten vier Monaten der Wintersaison 2015/16 Zuwächse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet.

23.Feb.2016

Gemessen an Ankünften und Übernachtungen hat der Tiroler Tourismus die Herausforderungen der ersten Winterhälfte mit warmen Temperaturen und wenig Schneefall gut gemeistert. Im Zeitraum November 2015 bis Jänner 2016 sind so viele Gäste nach Tirol gekommen wie noch nie.

20.Jan.2016

Mit knapp 5,06 Mio Nächtigungen (-3,1%) und rund 1,3 Mio Ankünften (-1,0%) wurden in den ersten zwei Monaten der Wintersaison Rückgänge im Vergleich zur Rekordsaison im Vorjahr verzeichnet.

18.Jan.2016

Der ITB World Travel Trends Report liefert aktuelle Länderstatistiken und die neuesten Trends im internationalen Tourismus. Der World Travel Monitor® basiert dabei auf bevölkerungsrepräsentativen Interviews von jährlich über 500.000 Menschen in mehr als 60 Reisemärkten weltweit.

18.Jan.2016

Mit welchen Technologie-Trends werden wir uns 2016 beschäftigen? Mehr dazu lesen sie hier unter der Rubrik Innovation & Inspiration bzw. dem unten stehenden Link.

7.Jan.2016

Die umfassenden Maßnahmen von Cine Tirol zur Bewerbung des Filmlandes Tirol haben 2015 zur Realisierung von zahlreichen Filmprojekten mit wirtschaftlichen Effekten von 13,5 Mio. Euro in den Tiroler Regionen geführt, darunter die bisher größte Filmproduktion Tirols „James Bond 007 – SPECTRE“.

22.Dez.2015

Insgesamt rund 368.500 Ankünfte (+8,2%) sorgten im ersten Monat dieser Wintersaison für knapp 1,03 Mio. Übernachtungen (+9,9%).

Seiten